Home Home
Kontakt / Impressum
Datenschutzerklärung
EventFinder reservix facebook newsletter

Rückblick

23.02.2019 - Theater mit Hand und Fuß

Datum: 23.02.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Windsbach, Stadthalle
Rückblick von: Horst Ulsenheimer

Anne Klinge`s Fußtheater war mit am Samstag den 23. Februar zu Gast beim Kulturverein WindsArt e.V. in der Stadthalle in Windsbach. Ihre Technik des Fußtheaterspiels, ist wohl weltweit einmalig. Hochleistungssport aber auch inszenierte Körperbeherrschung auf allerhöchstem Niveau. Dabei geht es nie um den Effekt verkleideter Füße. Ausgestattet mit Nasen, Mützen und Gewändern verwandeln sich die Füße unversehens zu eigenständigen Persönlichkeiten, die die Spielerin dahinter beinahe vergessen machen.

Spektakuläre Auftritte beim Internationalen Comedy Festival in Sydney, wo sie im Opernhaus gastierte, Expo in Shanghai, Varieté in Japan, Vorstellungen in Peru, Indien Australien und dazu weltweite TV-Auftritte. Große Figurentheaterkunst und äußerst vergnüglich für alle Generationen. In der Nachmittagsvorstellung erzählte Sie mit Füßen und Händen die Geschichte vom tapferen Schneiderlein. Als Liebesgeschichte neu in Szene gesetzt und mit witzigen Details aufgepeppt. Mit Begeisterung verfolgten die jungen Gäste das
Schauspiel. Ein poetisches Fuß-Hand-Objekt-Theatermärchen.

In der sehr gut besuchten Stadthalle zeigte Sie in der Abendvorstellung unter anderem „Der Fußmord, eine Geschichte, welche schon über 60Millionen Mal auf Youtube geklickt wurde, seit sie bei Britains Got Talent für Aufsehen und Bewunderung sorgte. Doch auch die anderen Geschichten sind ein einzigartiges Erlebnis:
Ein kauziger Fischer angelt vergeblich, denn die plötzlich aufgetauchte Nixe ist viel zu groß für seine Pfanne, aber vielleicht doch noch anderweitig brauchbar...? Dann ist da noch Rudi, der alleinerziehende Kellner, der sich reizend verzweifelt um sein schreiendes Schöpfkellenbaby kümmert und für dieses Baby dann sogar noch eine Mama herbeibastelt. Was hier der alleinerziehende Vater, ist da die alleinwurstelnde Frau im Haushalt, doch dieser Haushalt wird auch noch lebendig und endet zwangsläufig im Chaos.

Am Ende hat man jede der schrulligen Figuren ins Herz geschlossen und plötzlich fällt einem wieder ein: das waren „nur“ Füße, Beine Arme, Hände – die Füße von Anne Klinge

Bild 1: Anne Klinkge - Theater mit Hand und Fuß